Firefox und Softwareboutique starten nicht


#1

Hallo Ubuntu-Mate Community,

ich habe Ubuntu Mate 16.04 32 Bit auf einem ziemlich betagtem Rechner installiert. Alles funktioniert prima, bis auf das der Firefox und die Software Boutique nicht starten wollen. Es wird auch keine Fehlermeldung ausgegeben, so das man nicht direkt sehen kann wo das Problem liegt.
Sicherlich ist der Computer schon so alt, das er die Vorraussetzungen wie bereits ab Firefox 49, CPUs mit SSE2-Erweiterung vorausgesetzt, nicht erfüllt. ( wie bekomme ich das überhaupt bei einem alten PC mit Ubuntu-Mate heraus ?)
Wie kann ich jetzt aber einen alternativen ( am liebsten eine frühere Firefoxversion ) Browser installieren, wenn die Software Boutique ebenfalls nicht startet.
Und warum startet die überhaupt nicht? Hat das auch etwas mit dem Alter des Rechners zu tun?

Vielen Dank
Tuxman


#2

Von der Installation einer alten Firefox-Version würde ich aus Sicherheitsgründen abraten.
Andere Browser lassen sich notfalls auch auf der Kommandozeile installieren, z.B. Chromium via

sudo apt install chromium-browser

Welche Browser auf einer CPU ohne SSE2 laufen werden, kann ich leider auch nicht sagen - kann gut sein, dass Chromium auch nicht äuft.

Grafische Installation diverser Browser wäre alternativ zur Boutique z.B. mit gnome-software möglich:

sudo apt install gnome-software

#3

Habe auch auf älterem PC Mate und anschließend Core installiert. Es laufen scheinbar trotz o.k.er Kabelverbindung keine Netzanwendungen: bei Firefox kommt eine Fehlermeldung, Midori ist eingefroren und stürzt ab. Thunderbird öffnet sich erst gar nicht.
Wahrscheinlich ist der PC mit diesem OS nicht mehr kompatibel. Ursprünglich wollte ich Puppy als Schnellstart OS installieren, habe das aber auch aufgegeben, weil der PC eh ziemlich laut ist.
Bleibt wohl nur noch die Mülltonne als Lösung und einen neueren Gebrauchten kaufen.

Viele Grüße
gnomix